Transceiver

Es gibt nicht all zu viele Transceiver die von Werk aus schon auf 70 MHz sende fähig sind. Bei einem bekannten älteren Transceiver bietet sich die Möglichkeit einer Erweiterung auf 4m.

  • ICOM IC-7300 in der EU Version sende fähig auf 4m mit 50 W Freq: 70.000 – 70.500 MHz

ic7300fp

  • ICOM IC-7100 in der EU Version sendefähig auf 4m mit 50 W Freq: 70.000 – 70.500 MHz

IC-7100

  • Noble Radio NR-4SC ist ein reiner 4m Transceiver mit einer Sendeleistung von 10 W Freq: 69.900 – 70.400 MHz  Preis ~ €499.- Link zur Homepage: http://www.nobleradio.eu/

NR4SC

  • Noble Radio NR-4SCA ist ein reiner 4m Transceiver mit einer Sendeleistung von 25 W Freq: 69.900 – 70.400 MHz  Preis ~ €599.- Link zur Homepage: http://www.nobleradio.eu/

NR4SCA

  • YAESU FT-847 ist ein HF/VHF Transceiver welcher von 1998 – 2005 gebaut wurde. Bei diesem Transceiver gibt es die Möglichkeit die Frequenz zu erweitern, damit er auf 70 MHz sende.- und empfangsfähig ist. Dies erfordert allerdings einen Eingriff in die Elektronik des Gerätes. Nach Umbau hat der FT-847 eine Sendeleistung von 10 W bis zu 75 W je nach Umbauvariante und eine Freq: 70.000 – 70.500. Hierzu gibt es Umbauanleitungen von verschiedenen OM’s. Wenn auch immer wieder beschrieben wird der Umbau ist einfach zu machen ganz so ist es nicht. Wer nicht über die geeigneten Messmittel und Lötgeräte verfügt sollte es lieber von einem Profi machen lassen. Nachzulesen ist auch immer wieder dass ein unsachgemäßer Umbau zu unklarer Modulation mit Verzerrungen führt. Einige OM’s berichten auch von einer deutlicher Erwärmung bis hin zum Tod der Endstufentransistoren.

FT847

Auflistung von Links zu verschiedenen Umbauvarianten (es gibt bestimmt noch einige mehr)