FT8 Chaos – in welcher Periode rufe ich ?

FT8 Chaos – in welcher Periode rufe ich ?

27. Mai 2019 1 Von ADMIN

Mit Einführung von FT8 steigen die QSO-Raten in’s unmessbare – weltweit gesehen. Auch bei uns in Europa wird kaum noch SSB oder CW betrieben.

Nicht genug damit dass die Mensch zu Mensch Kommunikation immer weniger wird – man hört lieber den FT8 Pfeiftönen zu als der angenehmen Stimme des OP’s am anderen Ende des QSO oder dem klicken der Taste bei CW. Nun gut die QSO sind natürlich in kurzer Zeit im Log und der etwas heisere OM kann die Stimme schonen.
Bei FT8 gibt es eben nur 2 Meinungen – man liebt es oder nicht….lassen wir das dahingestellt.

Die Krux dabei: kann man bei SSB oder CW noch etwas ausweichen um den OM in der Nachbarschaft nicht allzu viel zu stören um dessen Ärger nicht auf sich zu ziehen so geht das bei FT8 weniger denn hier ist man auf eine QRG festgenagelt.

Gerade im Nahfeld ist es aber sehr ärgerlich wenn willkürlich in unterschiedlichen Perioden gesendet wird. So sendet der OM in der Nachbarschaft immer in der 1.Periode und ich kann dadurch die DX Station nicht hören weil eben OM ein zu starkes Signal hat und das DX auch in der 1.Periode sendet.
Dabei gibt es aus den alten Meteorscatterzeiten eine Regel die sich schon damals bewährt hatte und warum sollte wir nicht das altbewährte übernehmen ?

Wie sah das denn damals aus ? Hier der Auszug aus einem Artikel viele dieser können über Google leicht gefunden werden:

 Beim Random-QSO (CQ) hat sich folgendes System eingebürgert, damit sich die Stationen in der Nähe nicht stören. Stationen in Mitteleuropa rufen in der zweiten Periode und empfangen also in der ersten Periode. Stationen am europäischen Außenrand (Nord-, Ost-, Süd-, Westeuropa) senden dementsprechend in der ersten Periode. So stören sich benachbarte Stationen in Mitteleuropa dann nicht, wenn sie zur gleichen Zeit senden bzw. hören. Zusätzlich muss die Computeruhr vor einem QSO auf die Sekunde genau gestellt werden, damit sich nicht Teile der Sende- mit der Empfangsperiode überschneiden. Quelle: Wiki OESVS 

!! Das bedeutet für uns in DL dass wir in der 2.Periode senden und das DX in der 1.Periode !!

 

Wie immer gibt es zu allen Regeln eine Ausnahme und das sind unsere Freunde aus Großbritannien. Sie fahren nicht nur auf der falschen Straßenseite sondern sie senden auch in der 2.Periode was für uns in DL bedeutet wir antworten den OM’s aus G in der 1.Periode.

Weiterhin können wir aus den alten Regeln noch lernen einfach im SPLIT-Betrieb zu rufen z.B. auf der 70.154 CQ 70.156. Zugegeben auf 70MHz ist das Chaos nicht so enorm wer aber auch auf 2m oder 6m qrv ist wird sich die Vorteile des SPLIT-Betriebs überlegen. Der erfahrene OM am anderen Ende wird genau wissen wo er anzurufen hat.

Halten wir uns an diese Regeln wird das Chaos weniger und jeder von uns hat wieder erweiterten Spaß am Hobby – gehen wir es an !